Seelenbotschaft

Als Medium für Ihre Seele kann ich erspüren und erfahren, was Ihre Seele Ihnen als Hilfe mitteilen möchte,
wenn Sie gerade eine schwierige Situation durchleben, Schmerzen haben oder erkrankt sind.

Die Seele ist der Schlüssel

Meine Gabe ist es, mich in Ihr Inneres hineinzuspüren und mich mit Ihrer Seele zu verbinden. Ich kann von ihr telepathisch erfahren, auf welche Dinge sie Sie hinweisen möchte und worin die Lösung besteht. Hier dürfen Sie ganz auf Ihre Seele vertrauen - sie ist hochintelligent und absolut loyal - sie gibt mir nur die Informationen, die ich für die Lösung Ihrer Situation benötige. Liebevoll weist sie den Weg, um Ihr Leben wieder in die richtigen Bahnen zu lenken.
Eine Seelenbotschaft kann zum Beispiel hilfreich sein bei:
wichtigen Entscheidungen
Krankheiten
Unfällen
Lebenskrisen
karmischen Angelegenheiten
sich wiederholenden Problemen
Schwierigkeiten in Beziehungen, Beruf oder Familie
Suche nach dem Lebenssinn
Trauer um einen Verstorbenen

Ablauf einer Sitzung

In entspannter Atmosphäre reden wir über das, was Sie bedrückt oder was schmerzt, ganz gleich, welcher Art es ist. Manchmal kann es auch eine Information sein, die Sie für eine Entscheidung oder Orientierung benötigen. Danach nehme ich Kontakt mit Ihrer Seele auf, während Sie sich zurücklehnen und sich ausruhen können. Ich kommuniziere gedanklich mit Ihrer Seele und erfahre von ihr alles Wichtige, um Ihre Lasten zu mildern und Ihr Leben in die richtigen Bahnen zu lenken.
Anschließend berate ich Sie auf Grundlage der erhaltenen Seeleninformationen und ich betrachte zudem Ihre Situation aus der Perspektive eines neuen Bewusstseins, das liebevoll und achtsam ist, und gleichzeitig Ihre Selbstverantwortung und Selbstfindung stärkt.
Eine Sitzung dauert gewöhnlich eine Stunde. Hierfür berechne ich 85 Euro (inkl. MwSt.).

Die Kraft der Seele

Unser Leben besteht aus einem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Meist kümmern wir uns um den Körper und nutzen den Geist für unseren Alltag – wir nehmen mit ihm alles wahr, denken, fühlen und treffen Entscheidungen. Die Seele wirkt weniger greifbarer und sichtbarer in uns – meist zeigt sie sich intuitiv als weiser Impuls oder als Bauchgefühl in wichtigen Situationen. Sie kann sich zudem durch den Körper ausdrücken, indem sie uns Erschöpfung, Unwohlsein, Krankheit oder eine Lebenskrise schickt, damit wir einmal inne halten und wieder auf den besonderen Lebenspfad der Seele zurückfinden.
Die Seele ist die eigentliche Lenkerin unseres Lebens. Sie formt unseren Weg, auf dem wir lernen, reifen und wachsen können und verschiedenste Situationen in Liebe, Freude, Kummer, Schmerz oder Leid erleben können. Die Seele kennt das Leben als Ausgleich von hell und dunkel, gut und böse, freudig und traurig. Sie weiß um ihre Fähigkeiten und Talente, um ihre Schwächen und Fehler. All das ist es, was sie im Leben erfahren und zum Ausdruck bringen möchte.
Leider führen wir unser Leben meist mit dem rationalen Verstand, geprägt durch Erziehung und Gesellschaft. Wir schenken dem eigentlichen Seelenweg wenig Gespür und vergessen im Alltag, wie besonders wir als Mensch sind. Als Seelenmedium setze ich hier an und trete in Kontakt mit der Seele, um zu erfahren, welcher Weg der Beste für uns ist und welche Hintergründe und Lösungen es für bestimmte Lebensumstände gibt. Ebenso kann ich mit Übungen helfen, die Seelenimpulse bewusster wahrzunehmen.
Die Seele wirkt innerhalb einer Familie
Manchmal will die Seele uns daran erinnern, dass wir in eine Familie hineingeboren wurden, die ebenso Heilung benötigt. So kann es vorkommen, dass wir die Lasten unserer Ahnen oder Familienmitglieder durch unser Leben tragen, weil wir sie leichter lösen können, als sie selbst. Die fehlende Anerkennung des Großvaters durch den eigenen Vater, die nicht gelöst und unterdrückt wurde, kann an die nachfolgende Generation weitergegeben werden, zum Beispiel dem Enkelkind. Nun erlebt es im Leben bestimmten Situationen, welche das übertragende Problem der fehlenden Anerkennung bewusst machen und lösen sollen.
Auch Erkrankungen bei Kindern spielen dabei eine Rolle. Sie können Zeichen dafür sein, dass ihre Eltern ungelöste oder unterdrückte Konflikte für sich selbst nicht erkennen. Ihre Kinder können sich als Bewusstmacher zur Verfügung stellen, um den Konflikt an die Oberfläche zu holen, damit er gelöst wird. So kann eine Neurodermitis bei einem Kind ein Zeichen dafür sein, dass ein Elternteil eine emotionale Verletzung unterdrückt, sie aber im Inneren schmerzlich juckt und sichtbar gemacht werden möchte. Das Kind kann sich mit der Krankheit zur Verfügung stellen, um dem Elternteil den helfenden Impuls zu geben. Hier gibt es natürlich sehr viele Varianten und bei jedem Menschen können es andere Ursachen und Lösungen sein.
Die Seele eines Verstorbenen lebt weiter - Jenseitskontakt
Der Kontakt ins Jenseits ist eigentlich ein Kontakt ins Jetzt - nur in eine andere Dimension, in der die Seele sich gerade befindet. Das Leben einer Seele ist unendlich und bezieht sich auf viel mehr als ein einziges Leben auf der Erde. Deshalb ist die Seele immer ansprechbar, auch wenn ein Mensch bereits verstorben ist. In den meisten Fällen geht es ihr sehr gut und sie entspannt in den Weiten des Himmels.
Viele Menschen beschäftigen sich bei der Trauer mit Fragen, wie es der Seele nun gehen mag. Konnte die Seele Frieden und Ruhe finden? Warum musste sie so plötzlich gehen? Ist sie jetzt in einer liebevollen Welt? Oder haftet sie vielleicht noch an Menschen, denen sie etwas Wichtiges mitzuteilen hat, wie etwa Vergebung bei Streitigkeiten? Für all diese Fragen oder ähnliche Anliegen kann ich als Medium einen Kontakt zur Seele des verstorbenen Menschen herstellen. Die Botschaften berühren meist sehr und geben den Angehörigen als auch der Seele selbst ein friedliches Gefühl und Sorglosigkeit.